Landeskirchliche Gemeinschaft Limbach-Oberfrohna

Grafik1 Monatsspruch für August 2016:Grafik1

Habt Salz in euch und haltet Frieden untereinander!
Markus 9, 50

Bei meiner Arbeit mit den kleinen Kindern vergeht kaum ein Tag, an dem kein Streit zu schlichten ist. Da gibt es Rangeleien, wer der erste beim Händewaschen ist oder wer gerade mit dem grünen Spielzeugauto fahren darf.Es ist eben ein Lernprozess, die kleinen Händchen zu öffnen, um  das Auto mit dem Freund hin und her schieben zu können. So macht das Spielen doch viel mehr Spaß, oder?

Jesus ruft uns auf, Frieden untereinander zu halten. Auch bei uns Größen ist der friedliche Umgang keine Selbstverständlichkeit. Es gibt Streit unter Christen, in Gemeinden und Familien. Sollten wir nun unseren eigenen Standpunkt „um des lieben Friedens willen“ aufgeben? Ich denke nicht. Aber wer krampfhaft an seinem Standpunkt festhält, hat die Hände nicht frei um Gutes zu tun, um neue Ideen umzusetzen oder um die Hände zu falten. Bitten wir unseren Herrn Jesus darum, dass er uns zeigt, wie wir zu Friedensstiftern werden können.

Ich wünsche allen eine friedvolle und schöne Sommerzeit

Eure Birgit